[Meldestelle] Winterstärkeupdate

  • Hallo Freunde,


    wie ihr im unten verlinkten Abschnitt des Regelkatalogs vielleicht schon gemerkt habt, gibt es im Winter die Möglichkeit bei bis zu drei Spielern kostenlos die Stärke überprüfen zu lassen. Die Spieler können im Profikader oder bei der U23 sein. Selbstverständlich könnt ihr auch für Zweitteams und Co-Teams melden. Eine Neuberwertung bedeutet nicht automatisch eine Aufwertung, daher wählt mit Bedacht! Gesenkt wird die Stärke allerdings nicht, sondern entweder bleibt sie gleich oder sie wird erhöht.

    Bitte begründet auch, warum der jeweilige Spieler aufgewertet werden soll.


    Beispiel:


    1. Pedro Porro:

    Mit zarten 19 Jahren konnte sich Pedro Porro beim Girona FC als rechter Wingback durchsetzen und trat dabei die Nachfolge von Pablo Maffeo an. Er kam in 11 LaLiga Spielen zum Einsatz, meist über die vollen 90 Minuten und hat daher einen großen Anteil an Gironas guter Tabellenposition (aktuell 7. Rang). ... usw.



    Für die Meldung habt ihr bis zum 23.12.2018 n.Chr. um 23:59 Uhr Zeit.


    1.5 Spielerstärken


    Jeder Spieler hat eine verdeckte Stärke, die im Sommer vor dem Saisonstart vom Admin-Team und ausgewählten Experten erstellt wird und sich nach den realen Leistungen des Spielers in den letzten beiden Saisons richtet. Gehälter spiegeln diese Stärke nicht wider, sondern werden nach verschiedenen Kriterien erstellt. In der Winterpause hat jeder Verein die Möglichkeit, bis zu drei Spieler aufwerten zu lassen. Die Regeln und Anforderungen dazu findet man in einem extra dazu eröffnenden Thread.

    Ptw7B1R.png

    sdlyzCA.png


    Joaquin Correa - Antonio Sanabria

    Alfonso Pedraza - Jakub Jankto - Riccardo Saponara (L)

    Rolando Madragora (L) - Michael Cuisance

    Luiz Felipe - Joachim Andersen - Filippo Romagna

    Emil Audero

    linie-0026.gif

    Belec | Ferrari (L) | Bruno | Vieira | Nagy | Morlanes | Xeka | Kownacki

  • schnaul14

    Hat das Thema freigeschaltet
  • FC Nantes:

    Enock Kwateng -> Hat sich zum Stammspieler bei Nantes entwickelt und spielt regelmäßig.

    Emiliano Sala -> Trifft regelmäßig und ist mit Mbappe auf Platz 1 der Torschützen Liste. MMn. zu schwach hier bewertet.

    Diego Carlos -> Hat neben Rongier die meiste Spielzeit als Feldspieler im Kader und überzeugt mit sehr soliden Leistungen.


    Cagliari Calcio:

    Nicollo Barella -> Viel brauche ich nicht zu erzählen. Mit Chiesa das größte Italienische Talente und überzeugt mit sehr guten Leistungen. Die Top Klubs stehen regelrecht in der Schlange und er steht im Winter oder im nächsten Sommer vor einem großen Millionen Transfer zu einem größeren Verein.

    Alessio Cragno -> Er hält die Bude hinten dich. Hat Lediglich nur 16 Tore kassiert und das mit der eher durchschnittlichen Verteidigung vor sich. Seine Leistungen haben so sehr überzeugt, dass er die letzte Länderspielpause in die Nationalmannschaft berufen wurde.

    Gregoire Defrel -> Top Scorer mit Quagliarella zusammen. Hat am Anfang gute Leistungen gezeigt, leider die letzten Spiele etwas abgebaut. Trotzdem ist er noch Stammspieler bei Samp.


    Deportivo La Coruna:

    Quique ->10 Spiele und davon 9 Treffer. Trägt viel dazu bei, dass Deportivo zur Zeit auf Platz 2 ist. Besonders waren das auch viele Spielentscheide Treffer, die er gemacht hat.

    Domingos Duarte -> Der Abwehrchef von Deportivo. Hat jetzt fast jedes Spiel durchgespielt und ist sehr Kopfball gefährlich, was man an seinen 3 Treffern sehen kann.

  • FC Everton


    Richarlison -> Hat eingeschlagen wie eine Bombe, konnte bei elf Einsätzen schon sechs Tore erzielen und ist mittlerweile fixer Bestandteil des brasilianischen Nationalteams

    Michael Keane -> Der Feld in der Brandung bei Everton, spielt eine fantastische Saison und hatte bislang kein schwaches Spiel. Zuletzt trotz der großen Konkurrenz ebenso im englischen Teamkader dabei.

    Lucas Digne -> Französischer Nationalspieler (absolvierte zuletzt gegen Holland 90 Minuten), bei Everton links hinten fantastisch und absolut gesetzt.

  • :SampdoriaUC Sampdoria :Sampdoria

    Emil Audero:
    Bereits bei Venezia bewies Emil Audero, dass er ein Keeper mit einem hohen Potential ist. In den ersten neun Spielen hatte er dann auch einen absolut krassen Einstand, in dem er unfassbar wenige Tore kassierte, nämlich nur vier Stück aus eben neun Spielen und hatte damit eine Quote von 87,5% an abgewehrten Bällen und stand damit vor Lloris (86,67%), Alisson (85,71%), Buffon (83,33%) und Rui Patricio (82,67%). Damit stellte er einen Rekord auf und ist statistisch der beste Keeper der Samp jemals. Zu dieser Zeit bildete die Doria, u.a. wg. ihm die beste Defensive der Serie A. Kurz darauf brach die Defensive der Sampdoria ein und kassierte in drei Spielen elf Tore. Auch wenn Audero nicht gänzlich fehlerfrei ist und man hier und da noch Unsicherheiten zeigt, spielt er, gerade für sein Alter eine hervorragende Runde und liefert keine Zweifel an sich. Nach seiner ersten Halbserie in der Erstklassigkeit sollte es bei ihm gut nach oben gehen.


    Joachim Andersen:
    Dass Andersen diese Saison einer der Senkrechtstarter der jetzigen Serie A Saison ist, kündigte er mit vielversprechenden Leistungen in der Vorsaison an. Schon zu seiner Verpflichtung kündigte Trainer Giampaolo an, dass er einige Zeit brauchen wird, dann aber enorm vielversprechend sein kann. Genau das deutete er dann letzte Saison an und setze es auch in dieser um. Er ist in der IV Hierarchie bei der Samp unumstritten die Nummer 1 und bestritt jedes Spiel bis dato über 90 Minuten. Er zeichnet sich insbesondere durch sein Kopfballspiel, aber vor allem auch durch sein Stellungs- und Passspiel aus. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass ihn zuletzt im Derby della Lanterna Manchester City und die Spurs scouten ließen. Zudem hört man ständig Gerüchte über zig Top-Klubs wie Dortmund, die Roma, die Juve, Arsenal usw., bei denen eine Ablösesumme i.H.v. 30 Millionen Pfund genannt wird - nach die Nennung dieser Zahl hat er verlängert und wie viel Ferrero für seine Jungs rausholt sieht man an Schick, Torreira und Skriniar. Andersen wird bei seinen starken Leistungen nicht lange zu halten sein, auch hier muss es steil nach oben gehen.


    Luiz Felipe:
    Bereits in der letzten Saison holte sich Luiz Felipe einen Stammplatz im letzten Drittel der Saison und spielte auch in der Europa League die allermeisten Spiele und schaffte es da auf knapp über 2'100 Minuten. Doch diese Saison mit dem Abgang von de Vrij ist er nun endgültig mehr oder weniger Stammspieler bei den Laziali und zahlt das Vertrauen von Simone Inzaghi zurück. Lediglich eine kleine Verletzung setzte ihn für ein paar wenige Spiele außer gefecht. Er fällt besonders durch seine guten Tacklings auf. Auch wenn er hin und wieder einen Fehler drin hat, was für Innenverteidiger, gerade in diesem Alter, absolut normal ist, ist er schon sehr sicher und ein absoluter Gewinn für sein Team. Nicht umsonst bemühte sich der ital. Verband um die zweite Staatsbürgerschaft erfolgreich und will ihn für die ital. Nationalmannschaft gewinnen.

    Ptw7B1R.png

    sdlyzCA.png


    Joaquin Correa - Antonio Sanabria

    Alfonso Pedraza - Jakub Jankto - Riccardo Saponara (L)

    Rolando Madragora (L) - Michael Cuisance

    Luiz Felipe - Joachim Andersen - Filippo Romagna

    Emil Audero

    linie-0026.gif

    Belec | Ferrari (L) | Bruno | Vieira | Nagy | Morlanes | Xeka | Kownacki

  • Marcelo Brozovic

    Epic Brozo ist DER Dreh- und Angelpunkt in unserem Spiel aktuell. Er hat schon seit der letzten Rückrunde einen enormen Schritt gemacht und beweist auch in dieser Saison als deeplying-playmaker bisher wie essentiell er ist. Unser komplettes Offensivspiel steht und fällt mit ihm. Nicht nur deswegen ist er bspw. bei whoscored der best bewerteste Inter-Akteur mit einer Wertung von 7.20 und 89% erfolgreich angebrachter Pässe. Beweis


    Matteo Politano

    Wow, wo kommt der denn her? Schon jetzt eindeutig unser Einkauf der Saison. Super Preis, home grown player und dann solche Leistungen - bei Inter ist man wirklich begeistert über diesen Glücksgriff. Seit einigen Wochen hat er auch offiziell den Stammplatz auf rechts und somit Spalletti's Candreva verdrängt, womit fast keiner mehr gerechnet hat. Technisch stark, kaum zu trennen vom Ball, starker Zug zum Tor, großartige Standards und einen unglaublichen Einsatzwillen. Nicht umsonst ist er mittlerweile auch in der Nationalmannschaft ein wichtiger Bestandteil und konnte auch sein erstes Tor bejubeln(zum 1:0-Sieg btw). Es mag natürlich übertrieben klingen, aber nicht ohne Grund wird er mit dem kleinen Messi verglichen, da seine Spielweise dem sehr ähnelt.


    Milan Skriniar

    Seine letzte Saison war schon unglaublich stark, aber so wie er auch in dieser Spielzeit agiert, hebt sich Skriniar ohne Umwege direkt in die Riege der absoluten Weltklasse. Unglaublich was der Junge an Zweikampfstärke, Stellungsspiel und Spielintelligenz vorweist. Manchmal mag es durch seine Größe etwas unbehäbig aussehen, aber was Skriniar sowohl in der Defensive als auch im Spielaufbau leistet, ist schon sehr beeindruckend. Das konnte er zuletzt auch endlich auf der großen Bühne gegen Barca und Tottenham zeigen, wo er teilweise die ganze Defensive im Alleingang zusammengehalten hat.

  • Alassane Plea

    Hat sich hervorragend in der Buli eingelebt und diese Saison bereits 11 Tore (8 Liga, 3 Pokal), sowie 3 Vorlagen erzielt! Zwischendurch in 7 Spielen in Folge mit je einem Scorerpunkt und gegen Bremen gar mit einem Dreierpack. Egal ob als MS oder LA, er überzeugt durch Leistung. Zuletzt auch mit seinem Debüt für die französische Nationalmannschaft. Eine saftige Aufwertung ist hier definitiv gerechtfertigt!


    Gylfi Sigurdsson

    Er ist der Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der Toffees! Nach der etwas schwächeren letzten Saison ist er diese wieder voll da und zeigt was er kann! Bereits 7 Tore und 2 Vorlagen konnte er verzeichnen, damit ist er Top-Scorer bei Everton. Auch bei der WM im Sommer zeigte er mit Island sehr gute Leistungen. Ich denke bei ihm ist der ein oder andere Stärkepunkt definitiv noch drin!


    Matthias Ginter

    Der Fixpunkt in der Abwehr der Fohlen und bei whoscored.com auch unter den 10 besten IV der Liga (mit 5 Einsätzen oder mehr). Spielt seit seinem Wechsel zu Gladbach auch äußerst konstant, ohne große Fehler und zeigt nicht nur durch seinen Augenhöhlenbruch, dass er mit vollem Einsatz dabei ist. Auch in der N11 ist er seit der WM Stammspieler und stand in 6 von 7 Spielen seither in der Startelf.

  • Atletico Madrid


    Ich nutze mal ganz Frech die Vorlage aus dem Startpost, denn Porro hat eine Aufwertung wirklich verdient:

    1. Pedro Porro:


    Mit zarten 19 Jahren konnte sich Pedro Porro beim Girona FC als rechter Wingback durchsetzen und trat dabei die Nachfolge von Pablo Maffeo an. Er kam in 12 LaLiga Spielen zum Einsatz, meist über die vollen 90 Minuten und hat daher einen großen Anteil an Gironas guter Tabellenposition (aktuell 6. Rang). Flexibel auf der rechten Seite zu Hause und als gelernter Abwehrspieler hat er dennoch exzellente Dribblings drauf, welche sogar einen Filipe Luis, bzw komplette Abwehr von Atletico schlecht aussehen lassen.


    2. Lucas Hernandez


    Lucas hatte schon immer ein enormes Potential, doch nun schöpft er es endlich so richtig aus, weil er eben auch die Chance bekommt. Als Weltmeister zurück nach Spanien gekommen und seit Saisonbeginn absolut gesetzt. Innenverteidiger oder auch als linker Verteidiger, er spielt sein Spiel und lässt sich einfach nicht beirren. Ein Muss für eine deutliche Aufwertung!


    Spieler Nr. 3 folgt

  • Arsenal FC


    Alex Iwobi

    Trotz großem Druck sowohl auf außen als auch auf der 10 hat sich der junge Nigerianer in diesem Jahr bereits 17 Einsätze erarbeitet. In diesen konnte er 6 Scorerpunkte erzielen. Mit einem Punkteschnitt von 2,35 zeigt er wie wichtig er fürs Team ist.


    Rob Holding

    Hat unter Emery den nächsten Schritt gemacht und schon jetzt in etwa genau so viele PL Minuten auf dem Konto wie im gesamten letzten Jahr. In seinen 9 Einsätzen (8x über 90min) verlor er kein einziges Spiel und entwickelte sich in den letzten Wochen zu einer festen Größe in der Hintermannschaft der Gunners.


    Matteo Guendouzi

    Kam mit 18 Einsätzen bereits häufiger zum Einsatz als es die meisten für die ganze Saison erwartet hätten und ist ein fester Bestandteil der Rotation Emerys. Mit seinen 19 Jahren hat er schon früh in der Saison bewiesen dass er das Tempo in der Premier League mitgehen kann

  • Joe Gomez


    Nachdem Gomez schon letzte Saison zu einigen Einsätzen gekommen war, ist er diese Saison absolut gesetzt neben Van Dijk. Zusammen mit ihm ist die Liverpool Defensive diese Saison eine Festung, was auch bedeutet, dass man in der PL bisher die wenigsten Gegentore kassiert hat. Trotz seiner jungen Jahre wirkt Gomez schon enorm abgebrüht und souverän.

    Eine Aufwertung wäre bei ihm definitiv angebracht.


    Alisson Becker


    Ein weiterer wichtiger Faktor, wieso Liverpool die beste Defensive der PL stellt. Nachdem Alisson in Rom auf sich aufmerksam gemacht hat, bestätigt er nun sein Können auch in der PL.

    Obwohl er erst im Sommer gekommen war, konnte er sich direkt ohne größere Probleme an die neue Stadt und die neue Liga gewöhnen.

    Durch seine unaufgeregte Art und einigen klasse Paraden verleiht er der gesamten Mannschaft Stabilität.


    Cengiz Ünder


    Der kleine, wendige Türke ist aktuell mit Sicherheit eines der interessantesten Talente im Weltfussball. Durch seine schnellen und trickreichen Bewegungen, gepaart mit einem Wahnsinns Abschluss, ist er für jeden defensiv Spieler eine Herausforderung. Er konnte diese Saison in 17 Spielen schon vier Tore selbst erzielen und fünf weitere vorbereiten. Nicht zu unterschlagen wäre das sehenswerte Tor dieses Wochenende im Topspiel gegen Inter Mailand. Nicht umsonst sind sämtliche Topteams hinter Ünder her.

  • Angers SCO


    Jeff-Reine Adelaide -> Kommt bei Angers immer mehr in Schwung und sammelt seine Minuten im Profifußball. Galt schon lange als gutes Talent und liefert nun, sollte definitiv nach oben.

    Bouna Sarr -> Spielt sich bei Marseille rechts hinten fest, manchmal auch im RM zu finden. Sehr präzise Flanken, guter Spieler.

    Flavien Tait -> Lebensversicherung von Angers. 2 Tore und 6 Vorlagen für so einen Wurstklub ein Segen. Damit auch an 8 von 19 und damit fast jedem 2. Tor bei Angers direkt beteiligt.


    Deportivo Alaves


    Martin Aguirregabiria -> fand ihn immer fresh, wenn ich ihn gesehen habe. Ist bei Alaves, die das Überraschungsteam der Saison sind, absolut gesetzt und bringt starke Leistungen. Muss hier definitiv deutlich nach oben für ihn.

    Jony -> Richtige Granate und offensiv bester Spieler bei Alaves. 2 Tore und 6 Vorlagen, trägt damit weitesgehend die Angriffe und ist der beste Scorer bei den Basken.

    Guillermo Maripan -> Nach durchwachsener erster Saison in Vitoria-Gasteiz nun angekommen und mit guten Leistungen. Spielt stamm und hält die Defensive beim Tabellenvierten zusammen.


    Swansea City

    Joe Rodon -> Absolute Rakeeeete. Gesetzt bei den Swans und ich bekomme andauernd Anfragen:D Guter Junge, wohl einer der interessantesten Spieler der Championship.
    Oliver McBurnie -> Tormaschine und Lebensversicherung für die Swans. Mit acht Toren und 2 Vorlagen bester Scorer bei der walisischen Truppe
    Conor Roberts -> Hat sich ebenso wie Rodon bei den Swans festgespielt und ist einer der Youngster der Truppe

    Ptw7B1R.png

    sdlyzCA.png


    Joaquin Correa - Antonio Sanabria

    Alfonso Pedraza - Jakub Jankto - Riccardo Saponara (L)

    Rolando Madragora (L) - Michael Cuisance

    Luiz Felipe - Joachim Andersen - Filippo Romagna

    Emil Audero

    linie-0026.gif

    Belec | Ferrari (L) | Bruno | Vieira | Nagy | Morlanes | Xeka | Kownacki

  • Sociedad:

    Bebou: Hat bis zu seiner Verletzung gut gespielt und ordentlich Dampf gemacht auf der Außenbahn.


    Poulsen: Bis auf einige Ausnahmen, ist er Stammspieler und hat schon 6 mal genetzt und 2 Tore vorbereitet.


    Klostermann: Kommt immer besser in Schwung nach seiner Verletzung. Zuletzt Kapitän in der U21 gegen Italien.


    Freiburg:

    Koch: Feste Größe im Team der Freiburger. Zuletzt auch Einsätze in der U21.


    Günter: Auch eine feste Größe im Team. Hat alle Spiele gemacht, zweimal Kapitän und hat 2 Tore vorbereitet.


    Parma:

    Inglese: Hat in 11 Spielen 4 mal getroffen und 1 Tor vorbereitet. Hat großen Anteil am Aufschwung von Parma.

    Gervinho: War schon so gut wie weg vom Fenster, jetzt erlebt er nochmal seinen zweiten Frühling.

  • Real Betis:


    Junior Firpo

    Firpo startete letzte Saison mit etwas Verspätung aufgrund einer Verletzung im Winter voll durch, diese Saison hat er sich vor allem offensiv extrem effektiv gezeigt mit 3 Toren und 1 Vorlage in der Liga (Fun fact: Damit ist er der Topscorer von Real Betis, als LV/LM!!). Dazu spielt er nun auch für Spanien und debütierte zuletzt für die U23. Außerdem ist erneut vom Interesse von ManCity zu lesen, ebenso von Arsenal.


    Francis Guerrero

    Auch er debütierte für die spanische U21, bei Real Betis ist er in der Regel auch gesetzt. Rein von den Leistungen hat er auch einen Sprung gemacht, defensiv richtig stark.


    Pau Lopez

    Pau Lopez hat sich super in die Mannschaft eingefügt und bringt regelmäßig gute Leistungen. Auch in der Nationalmannschaft ist er Dauergast und feste Nummer 3 hinter De Gea und Kepa, vor Keeper wie Pacheco, Sergio Rico oder sonst wen. Setien rotiert sehr viel, auch im Tor, deshalb nicht davon irritieren lassen. Pau Lopez ist die klare Nummer 1.



    Perugia:

    Vlad Dragomir

    Kam im Sommer von Arsenal und wurde sofort Stammspieler beim Tabellenachten der Serie B. Dort wurde er von der Gazzetta dello Sport zu einem der größten Talente gekürt, außerdem sollen Vereine aus der Serie A Interesse angemeldet haben.


    Luca Vido

    6 Tore und 3 Vorlagen in 15 Partien. Eine sehr gute Quote, knapp 1 Scorerpunkt pro 100 Minuten. Damit ist er der Top-Scorer von Perugia.

  • Stoke City:

    Cristiano Piccini: Zeigt nach seinem Wechsel von Portugal nach Spanien solide Leistungen in der LaLiga und wurde im Oktober mit Tonelli für die ital. Nationalmannschaft nachnominiert. Ein vielversprechender Verteidiger mit Durchsetzungsvermögen, der definitiv noch wachsen wird und Potenzial besitzt.


    Tom Ince: Der beste Spieler bei den Potters zurzeit. Hat 5 Treffer erzielt und 2 Assists bisher und ist aktuell die Stütze bei den Potters. Er ist aktuell nicht wegzudenken und ohne ihn wäre Stoke definitiv weiter unten! Zeigt solide Leistungen.


    Benik Afobe: Der beste Mittelstürmer zurzeit bei den Potters. Genau wie Ince hat er auch bereits 5 Tore erzielt und 2 vorbereitet und wird für 13,5mio Euro!!! am 01.01.2019 gekauft - aktuell noch geliehen bis zum 31.12.2018. Somit auch einer der wenigen, der zurzeit trifft bei den Potters.

  • AC Florenz:


    Karim Benzema:

    Hatte letzte Saison ein paar Problemchen und nicht ganz seine Top-Form, aber schon im CL-Halbfinale gegen Bayern den Turnaround geschafft. Jetzt ohne CR7 bei Real trägt er die Offensive wieder in gewohnter Weise mit und agiert sehr erfolgreich. An ihm liegt es nicht, dass Real in der Liga etwas kriselt. Benzema ist wieder der Alte in starker Form.


    Dani Ceballos:

    Hat sich diese Saison bei Real endgültig reingebissen und ist nun quasi Stammspieler bei den Blancos. Dabei zeigt er ansprechende Leistungen und lässt erahnen zu was der Junge fähig ist. Der designierte Nachfolger für Modric.


    Vinicius Junior:

    Der Junior hat sich für einen 18-jährigen Brasilianer toll reingefunden bei einem Weltverein wie Real Madrid. Bei Real B hat er gezeigt, dass er schon jetzt viel zu gut für die zweite Mannschaft ist und bekommt jetzt seine Einsätze schon in der A-Elf. Dabei auch schon mit ein, zwei entscheidenden Toren und Vorlagen aufgefallen. Und das Publikum im großen Bernabeu fordert schon lautstark seine Einsätze.

  • Villarreal:

    Gerard Moreno: Er ist von Espanyol Barcelona gekommen und sofort weiter solide Leistungen gezeigt und zurzeit mit 6 Toren und 1 Assist in dieser Saison der beste Spieler bei Villarreal. An ihm liegt es sicherlich nicht, dass das U-Boot unglücklich einige Spiele verloren hat. - wettbewerbsübergreifend


    Samuel Chimerenka Chukwueze: Ein Ausnahmetalent. Spielt normalerweise in der B-Elf ist aber mittlerweile gesetzt in der EL und in der LaLiga. Konnte in 4 Ligaspielen bereits zwei Tore erzielen, in zwei Pokalspielen hat er einmal getroffen und der gefährlichste Spieler nach Moreno. Einige Klubs sind bereits an ihm interessiert und ich glaub auch international schon was zeigen können ;) - 5 Tore 2 Assists wettbewerbsübergreifend bisher.


    João Mário: Mittlerweile gesetzt bei Inter Mailand. Nach der Leihe zu WestHam zeigt er wieder solide Leistungen und spielt aktuell in der Nationalmannschaft Portugals und knüpft wieder an seine alten leistungen an. Mittlerweile in 4 Spielen - 1 Tor erzielt und 3 vorbereitet. Somit startet er wieder durch und verdient sicherlich ein Upgrade!

  • Marten de Roon

    Bereits in der letzten Saison wurde Marten de Roon in seiner zweiten Amtszeit bei Atalanta Bergamo zum unumstrittenen Leader im Mittelfeld und konnte die Lücke von Franck Kessié füllen. Diese Saison hat er in Remo Freuler einen konstanten Partner gefunden und spielte in 14 von 15 Spielen in der Serie A von Beginn an und prägt das Spiel der La Dea. Er fällt besonders durch sein Passspiel, seine guten Tacklings und Fernschüsse auf. Seit diesem Herbst ist de Roon zudem auch im Mittefeld der Elftal gesetzt. Hier ist nochmal eine Anpassung nach oben nötig.


    Gianluca Mancini

    Dass Mancini diese Saison einer der Senkrechtstarter der jetzigen Serie A Saison ist, kündigte er mit vielversprechenden Leistungen in der Vorsaison an. Schon als er letzte Saison die ersten Einsätze hatte kündigte Trainer Gasperini an, dass Mancini eine großartige Karriere vor sich hat und über hervorragende technische und physische Mittel verfüge.

    Er ist in der IV Hierarchie bei der La Dea gleichauf mit den Haudegen Masiello und Toloi und bestritt Spiel bis dato viele Spiele über 90 Minuten. Er zeichnet sich insbesondere durch sein Kopfballspiel, aber vor allem auch durch sein Stellungsspiel und seine Physis aus. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass ihn zuletzt gegen Inter Mailand Borussia Dortmund und die Gunners scouten ließen. Zudem hört man ständig Gerüchte über zig Top-Klubs wie Juventus, Inter usw., bei denen hohe Ablösesummen gehandelt werden. Zuletzt wurde er zudem erstmals für die Squadra Azzura nominiert. Wie viel Atalanta für seine Jungs rausholt sieht man an Kessie, Cristante und Co. Mancini wird bei seinen starken Leistungen nicht lange zu halten sein, auch hier muss es steil nach oben gehen.



    Manuel Lazzari

    Schon in der letzten Saison Dauerbrenner bei SPAL mit wichtigem Beitrag zum Klassenerhalt. Diese in allen Spielen von Beginn an, hat Lazzari bereits 5 Vorlagen geliefert. Lazzari hat ein hohes Tempo am Ball und bringt die Kugel immer wieder gefährlich von rechts in die Mitte. Medienberichten zu Folge sollen Lazio, Neapel, Torino und auch Inter an ihm interessiert sein. Als Ablöse werden zwischen 20 und 25 Mio Euro aufgerufen. Lazzari feierte im September ein etwas holpriges Debüt als Rechtsverteidiger in der italienischen Nationalelf. Dichtsdestotrotz sollte er auf seiner Stammposition im rechten Mittelfeld in Zukunft eine Rolle in der Squadra spielen.

  • Sergio Reguilon:

    Er ist das nächste große Talent aus der Castilla. Er hat in dieser Spielzeit schon einige Einsätze bei den Profis bekommen und ist unter Solari auch regelmäßig im Kader. Sein Marktwert ist ebenfalls angestiegen und in Madrid baut man ihn als Backup von Marcello Schritt für Schritt auf.


    Alvaro Odriozola:

    Kam als Neuzugang von Sociedad, eigentlich als Backup für Carvajal, doch da dieser des öfteren verletzt war, bekam Odriozola zuletzt immer mehr Spielzeit und nutze diese sehr gut aus. Er ist bei den Real-Fans als bester Sommerneuzugang gewählt worden. Er setzt Carvajal immer mehr auf der Rechtsverteidigerposition unter Druck und wenn seine Leistungen weiterhin so stark sind, wird Solari nicht drum rum kommen auf Odriozola zu setzen!


    Raphael Varane:

    Der beste Verteidiger im Jahr 2018. Weltmeister mit Frankreich, Champions League Sieger mit Real Madrid. Für Varane war 2018 das erfolgreichste in seiner Karriere. Er gilt zur Zeit als einer der besten Innenverteidiger der Welt. Er ist nicht nur extrem Zweikampfstark, sondern vorallem als Innenverteidiger extrem schnell!! In der bisher laufenden Saison mit Real Madrid läuft es zwar nicht ganz optimal, doch wenn man das ganze Jahr betrachtet , dann ist Varane momentan einfach einer der besten IVs der Welt, was auch die Wahl zum Weltfußballer, oder Europas Fußballer des Jahre zeigte, bei denen Varane jeweils der bestplatzierteste Verteidiger war!

    Manager von den Königlichen



    Kun Aguero

    Marco Asensio - Gareth Bale

    Kroos - Modric

    Casemiro

    Marcelo - Sergio Ramos [C] - Varane - Carvajal

    Thibaut Courtois


    Bank: Navas, Nacho, Odriozola, Isco, Llorente, Vazquez, Vinicius, Diaz

  • Raheem Sterling: Der 24 Jährige Engländer ist massgeblich beteiligt für die Erfolge von City und England in den letzten Spielen. 13 Spiele, 8 Tore, 6 Assists sprechen für den Winger. Seine letzte Saison war schon bärenstark doch nun hat Sterling noch eine Schippe darauf gelegt.


    Arthur Melo: Der Brasilianer kam als Wundertüte nach Barcelona. Messi bezeichnete ihn als die beste Verpflichtung des Sommers. Und dies hat der brasilianische Nationalspieler unter Beweis gestellt. Spitzenleistung in der Championsleague sowie in der Liga. Dazu mutierte Arthur nicht nur zum Stammspieler bei Barca sondern auch bei Brasilien. Arthur erinnert stark an Xavi Hernandez und ist deswegen auch sehr beliebt bei den Cules. Man kann durchaus sagen das Melo bei Barca angekommen ist und wenn er so weiter spielt, erwarten ihn noch lange schöne Jahre.


    Ous Dembele: Der alte Zocker fällt zwar oft durch Negativitäten in den Medien auf. Doch das haltet ihn auf keinen Fall ab Spitzenleistungen bei Barca ab zu rufen. 19 Spiele, 8 Tore und 5 Assists können sich durchaus sehen lassen für einen 21 Jährigen Winger bei Barca. Das der Franzose trotz seiner Schlagzeilen so stark aufspielt, zeigt seine Qualität und sein grenzenloses Potential.

    Marc-Andre Ter Stegen

    Sergi Roberto - Gerard Pique - Samuel Umtiti - Jordi Alba

    Sergio Busquets

    Coutinho -- Ousmane Dembele

    Bernardo Silva

    Luis Suarez -- Gabriel Jesus


    Bank:

    Cillessen | Lenglet | Semedo | Milenkovic | Pellegrini | Arthur | Chiesa | Simeone

  • Serge Aurier:

    Nach anfänglichen Problemen aktueller Stammspieler bei den Spurs auf der rechten Abwehrseite. Auch immer wieder mit starken Flankenläufen.


    Francis Coquelin:

    Hat die ersten Spiele der Saison verletztungsbedingt verpasst. Seit Ende September aber nicht wegzudenken aus dem Defensiven Mittelfeld Valencias. Ein gewisser Hr. Kondogbia darf aufgrund der starken Leistungen Coquelins immer öfter auf der Bank platz nehmen.


    Xherdan Shaqiri:

    Zu Beginn eher als Ergänzung geholt, mittlerweile aber Stammspieler bei den Reds und mit seinen Flanken und seiner Schnelligkeit hat er es geschafft aus den Big Three der Offensive eine Big Four Formation zu bilden.

  • 1. Suso: Bester Spieler bei Milan, 14 Scorer in 14 Ligaspielen (letzte Saison: 16 Scorer nach 36 Spielen)


    2. Bakayoko: Scheint aktuell deutlich besser als bei Chelsea zu spielen! Hab ich zumindest in den Kommentaren bei Futhead gelesen (w8r7r8t.png, ptfjosi.png)


    3. folgt

    AC Milan 18/19 | TL


    Higuain - Suso

    Calhanoglu - Kessié - Bakayoko - Biglia - Bonaventura

    Rodriguez - Caldara - Romagnoli

    Donnarumma


    Bank: Reina - Calabria - Conti - Laxalt - Castillejo - Cutrone


    Co-Team: Nîmes Olympique